Juni 2009

 Erholungsbeihilfe


"Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft" - das gilt auch im Arbeitsleben. Prämien fördern die Motivation und Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Da die Sozialabgaben auf diese Zusatzzahlungen beträchtlich sind, bleibt für den Arbeitnehmer von einem wohlgemeinten Bonus kaum mehr übrig als ein Taschengeld.

Dabei kann der Arbeitgeber einem Arbeitnehmer einmal pro Jahr bis zu 156 Euro für den Arbeitnehmer, 104 Euro für den Ehepartner und 52 Euro für jedes Kind, für das er Kindergeld enthält, sozialabgabenfrei  in Form einer Erholungsbeihilfe zukommen lassen. Der Gesamtbetrag wird lediglich mit einem pauschalen Lohnsteuersatz von 25 Prozent versteuert. Der Arbeitnehmer erhält damit mehr Netto vom Brutto, während der Arbeitgeber seine Steuerlast senken kann.

Die Erholungsbeihilfe muss freiwillig und ggf. zusätzlich zu einem vereinbarten Urlaubsgeld sowie in zeitlichem Zusammenhang mit der Erholungsmaßnahme gewährt werden. Der zeitliche Zusammenhang ist gegeben, wenn die Auszahlung innerhalb von drei Monaten vor oder nach dem Urlaub erfolgt. Der Nachweis der Erholungsmaßnahme kann durch Vorlage von Hotelrechnungen oder Rechnungen eines Reiseveranstalters erfolgen. Verbringt ein Arbeitnehmer die Zeit zu Hause, reicht eine kurze schriftliche Bestätigung, dass er die Beihilfen für Erholungszwecke verwendet hat, zum Beispiel für Tagesausflüge.

Wir empfehlen eine Erholungsbeihilfe weinige Tage vor dem Urlaubsantritt in bar auszuzahlen und in die nächste Lohnabrechnung aufzunehmen.

Falls Sie zu diesem Thema noch weitergehende Fragen haben oder konkrete Steuerbelastungs-Berechnungen wünschen, dann sprechen Sie uns einfach darauf an.



Zurück zur Übersicht

Besuchen Sie jetzt unser neues Onlineportal, für eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen
und unserem Büro!

Oktober 2019

Zuwendungen des Arbeitgebers zur Gesundheitsförderung - hier "Sensibilisierungswoche"

 

Erhard Krämer
Steuerberater + Rechtsanwalt

Stubenwald-Allee 21
D-64625 Bensheim

Telefon: 06251 8444-0
Telefax: 06251 8444-44
E-Mail: info@kraemer-steuerberater.de

TeamViewer WinTeamViewer Win TeamViewer MacTeamViewer Mac